Montag, 16. Juni 2014

Ketten färben - 01. Juni 2014

Dieses Mal haben wir uns bei Marion in Neunkirchen-Seelscheid getroffen. In ihrem Freiluft-Sommer-Küchen-Wohnzimmer hatten wir traumhafte Bedingungen für unsere Färbeaktion, sogar das Wetter spielte mit. Bunt ging es her! Aber seht selbst:


Zunächst einmal führte uns Sabine ausführlich in das Thema ein und stellte die verschiedenen Möglichkeiten vor. Daraufhin wurde die ein oder andere Kette noch einmal besser gesichert, damit beim Färben auch wirklich nichts durcheinander geraten konnte. Und dann ging es los, es wurde gerührt und gemixt, um die gewünschten Farben zu erzielen. Bei der Überfärbung schon bunter Fasern war es natürlich besonders spannend, wie es wohl werden würde.

Kleinere Ketten wurden gezielt "bemalt" und gingen anschließend in die Mikrowelle. Größere Ketten durften zum Tauchbad in den Färbetopf. Es gab so manchen kritischen Blick in den Topf hinein. Mit den zum Schluss übrigen Farbresten gab es dann noch eine Sockenwolle-Überraschungsfärbung.


Bis auf ein kleines Missgeschick bei einer Baumwollfärbung ging alles gut, und wir mit zufriedenen Gesichtern nach Hause!

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Liebe Sabine,

es ist Dir wieder ein schöner Bericht über unser Treffen gelungen.
Ein ganz großes Lob von mir.
Ich bin wirklich froh, dass Du
Dir immer wieder diese Arbeit
machst. Aber daran sieht man gleich, dass unser Treff lebt.

Vielen Dank

Gerda